Kolping-Gedenktag der Kolpingsfamilie Ennepetal-Milspe am 08.12.2007



Adolph Kolping Der Kolpinggedenktag soll an die Person Adolph Kolping, sein Wirken und sein Werk erinnern. Traditionsgemäß gedenkt unsere Kolpingsfamilie Ennepetal-Milspe Adolph Kolpings in einer Abendveranstaltung am Samstag nach seinem Todestag (4.12.).


Der diesjährige Gedenktag begann am 8.12. mit der Heiligen Messe in St. Johann Baptist, bevor ein kleiner Imbiss im Gemeindesaal von Herz Jesu die Anwesenden stärkte. Erster Programmpunkt an diesem Abend war die Ehrung langjähriger Kolpingmitglieder.

Ehrungen


musizierende Kinder Die Ehrung war umrahmt von Musikbeiträgen einiger Kinder, die bereits die Familien-Nikolausfeier mitgestaltet hatten.

Wer auch an diesem Abend  natürlich nicht fehlen durfte, war der Heilige Nikolaus. In Reimform wurden Weltpolitik, aber auch große und kleine Ereignisse im Leben einiger Kolpingmitglieder gekonnt auf den Punkt gebracht. Nikolaus und Knecht Ruprecht

 

Theaterstück Den eigentlichen Höhepunkt des Abends bildete ein wochenlang von einigen Kolpingmitgliedern einstudiertes Theaterstück um eine zuerst ungelöste Vaterschaft. Der Abend klang bei gemütlichem Beisammensein aus.

Gaby Wasiak, 14.12.2007